• Die Kosten der Mediation werden nach Stunden berechnet.
  • Die Beteiligten legen die Kostenverteilung gemeinsam fest. In der Regel teilen sich die Konfliktbeteiligten anteilig die Kosten, im Unterschied zum Zivilprozess. Dort trägt die unterliegende Partei alle Gerichts- und Anwaltskosten, auch die der anderen Partei. Dies hat die Folge, dass die Parteien meist einen großen Aufwand betreiben, um ihr Verlustrisiko zu minimieren.